Hunde.com Startseite Wildemann. Natur erleben im Harz
Google
   Home - Hunderassen - Züchter - Urlaub - Magazin (Archiv) - Kleine Hundeschule - Belana's Tagebuch - Gästebuch - Hundeforum (Archiv) - Impressum

Über Hunde.com

Alles rund um den Hund - das ist seit 1996 das Motto von Hunde.com. Auf über 200.000 Seiten erfahren Hundehalter alles Wissenswerte über Ernährung, Gesundheit, Hundesport und die Erziehung von Welpen, erwachsenen und alten Hunden.

Unseren neuen Lesern empfehlen wir zum Einstieg die Lektüre der "Kleinen Hundeschule". Viele Aspekte der Hundehaltung, wie z.B. Auswahl der Hunderasse und des Züchters vor dem Welpen-Kauf, artgerechte Bewegung, Erziehung, häufige Krankheiten, gesunde Ernährung und Pflege des Hundes werden hier ausführlich beschrieben.

Benutzen Sie unsere Suche! Sie finden Beiträge zu Hundesport wie Agility, Obedience, Turnierhundesport, Flyball, Dog Dancing bis hin zum Schutzhundesport und der Hunde-Ausbildung für spezielle Dienste wie Blindenführhund, Rettungshund, Therapiehund und Behindertenbegleithund.

Lernen Sie gerne andere Hundebesitzer kennen? Brauchen Sie neue Ideen für individuelles Hundetraining? Loggen Sie sich im Hundeforum ein und werden Sie Teil unserer stetig wachsenden Community!

Neues im Magazin

Der Mensch-Hund-Code

DSC_9686bEine Rezension von Gudrun Beck, Züchterin der Fox Lions Collies

Günther Bloch und Elli H. Radinger liefern uns in diesem Buch 176 Seiten voller psychologischer und kynologischer Erkenntnisse, z. T. sehr genau belegt an jahrzehntelanger Beobachtung von Wolfsrudeln, frei lebenden Hunderudeln, gemischten Pensionshundegruppen und der Hundetrainerszene. Eine spannende Mischung aus allgemeinen Ansichten, speziellen Berichten und nützlichen Details.

Die Autoren räumen auf mit alten Mythen und falschen Schlussfolgerungen, die leider auch heute noch verbreitet das Zusammenleben und Training von Menschen mit Hunden belasten. So gibt es keine vererbte Rudelstellung und auch keinen alles entscheidenden, totalitären und brutalen “Alphawolf”. Die dominanteste Figur im Rudel frei lebender Caniden ist meist ein weibliches Tier, das aber längst nicht immer in der Führungsposition läuft oder Entscheidungen trifft. Das Übermarkieren brauchen wir nicht als Dominanzgeste einzuordnen, sondern als Zeichen des Zusammengehörens und der Gruppenbindung. Nackenschütteln soll Beute töten und hat in der Hundeerziehung nichts verloren. Zur Disziplinierung eines Hundes reicht oft ein leichter Griff über den Fang.

-> Weiterlesen im Magazin

Weitere Artikel:

 
Copyright 1996-2016 Thomas Beck