Hunde.com Startseite Das neue Hundeforum - jetzt anmelden!
Google
   Home - Hunderassen - Züchter - Urlaub - Magazin (Archiv) - Kleine Hundeschule - Belana's Tagebuch - Gästebuch - Hundeforum (Archiv) - Impressum




02.03.00 -- Gaby

RE: Welche Rasse?














Hallo Christine,

bitte bedenke bei einem Dalmatiner, daß dieser sehr viel Auslauf benötigt. Täglich 2 - 3 Stunden täglich sind das Minimum. Bekannte haben einen dalmatiner, der sich ausgezeichnet mit der vierjährigen Tochter versteht, aber er muß ständig beschäftigt werden. Nach 2 Stunden Auslauf, ist er mal für eine halbe Stunde ruhig, aber dann gehts weiter. Nun kenne ich mich zwar nicht gut aus und bestimmt gibt es da auch bei den Dalmatinern Unterschiede, aber sucht doch bitte den Hund nach seinem Wesen aus und nicht nach dem Aussehen.

Ich glaube auch nicht, daß man pauschal sagen kann, diese Rasse liebt Kinder und diese nicht. Es kommt doch immer darauf an, wie sie erzogen werden und ob die Kinder lernen, daß ein Hund (besonders ein Welpe) kein Spielzeug ist. Über Pekinesen wird immer gesagt daß sie überhaupt nicht Kinderfreundlich sind. Meine beiden aber, lieben Kinder über alles. Sobald unser Emir ein Kind sieht läuft er hin, macht Männchen und fordert Streicheleinheiten ein.

Und unser Rottweiler wird von unserem Jüngsten oft als lebendiges Kopfkissen beim Fernsehen benutzt. Unsere Hunde haben großes Vertrauen zu unseren Kindern.

Ich finde, Ihr solltet einen ruhigen Hund suchen. Auch sollte es eine nicht zu große Rasse für den Anfang sein. Denn schließlich wollen die Kinder den Hund ja auch mal an der Leine führen. Und wenn dieser dann losrennt, weil er unbedingt die Katze auf der anderen Straßenseite fangen will ……….. Unseren Christian (10 Jahre) lassen wir auch nicht mit unserem Rottweiler alleine Gassi gehen, obwohl Arco sehr gut hört und er nie etwas tun würde. Aber Vorsicht ist immer besser. Also gehen die beiden großen mit ihm raus, weenn wir mal es nicht schaffen sollten..

Vorschlag: geht doch mal auf eine Hundeausstellung und schaut Euch die Hunde in Natura an. Und sprecht mit den Ausstellern. Da bekommt man viele nützliche Informationen. Oder geht doch mal ins Tierheim.

Übrigens ich hätte eine Adresse einer Züchterin, die hat eine einjährige sehr gut erzogene Lhasa Apso Hündin zu verkaufen. Wäre das was für Euch?

Ich wünsche Euch viel Freude mit Eurem zukünftigen Hund.

Viele Grüße

Gaby
Thema: Welche Rasse?


 
Copyright 1996-2020 Thomas Beck