Hunde.com Startseite Das neue Hundeforum - jetzt anmelden!
Google
   Home - Hunderassen - Züchter - Urlaub - Magazin (Archiv) - Kleine Hundeschule - Belana's Tagebuch - Gästebuch - Hundeforum (Archiv) - Impressum




07.05.05 -- Birka

RE: Phenylbutazon am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen?/Coco














Hallo Coco,
danke, genau so sehe ich es auch. Man sollte sich seiner Sache wirklich sicher sein und nicht herumexperimentieren, aber das würde ich auch nie tun. Im Gegenteil bin ich fast schon immer beim TA, bevor was ist, mein Mann sagt, ich höre das Gras wachsen. Nemo geht es mittlerweile wieder gut, was die Bestätigung dafür ist, daß ich richtig gehandelt habe. Er kriegt jetzt noch bis morgen Phenylbutazon-Tabletten und ich muß ihn sehr bremsen, damit er nicht herumtobt, er sieht das nämlich gar nicht mehr ein. Auch Leinenzwang habe ich ihm bis morgen verordnet, auch das paßt ihm gar nicht. Und er hat ein T-Shirt an, damit die Muskulatur schön warm bleibt, das toleriert er auch, genauso wie die Infrarotbestrahlung und den Franzbranntwein. Da ist Nemo Kummer gewöhnt, ich fummle ja fast dauernd an ihm herum, weil er immer wieder was neues hat...... Schönes Wochenende von Birka, die heilfroh ist, daß es Nemo wieder gut geht
Thema: Phenylbutazon am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen?


 
Copyright 1996-2020 Thomas Beck