Hunde.com Startseite Das neue Hundeforum - jetzt anmelden!
Google
   Home - Hunderassen - Züchter - Urlaub - Magazin (Archiv) - Kleine Hundeschule - Belana's Tagebuch - Gästebuch - Hundeforum (Archiv) - Impressum




15.11.02 -- Birka

RE: Yorkie schnell kuriert!/Knurren und Fletschen?/an Gudrun














Hallo Gudrun,

das interessiert mich, ich habe ja auch so einen Alpha-Rüden, der mit anderen Rüden gerne stänkert. Ist zwar durch die Klapperbüchse schon sehr viel besser geworden, aber ich würde mich nie trauen, Nemo frei laufen zu lassen, wenn er auf fremde Rüden treffen kann. Was machst Du da und wann? Schmeißt Du Aron auf den Rücken, wenn er den anderen Hund anknurrt oder wie muß ich mir das vorstellen? Und kann da nix passieren? Speziell bei meinem Cauda equina-Hund hätte ich auch Sorge vor Wirbelstauchungen + Co.

Von meinen Hunden hat allerdings auch noch nie einer einen Artgenossen verletzt, aber bei Nemo liegt das möglicherweise nur daran, daß ich entsprechend aufpasse und solche Situationen meide. Ich habe einmal einen Test gemacht und Nemo mit einem anderen, auch sehr dominanten, gleichgroßen Rüden kämpfen lassen (beide mit Maulkorb zur Sicherheit), weil ich dachte, die regeln das dann untereinander und dann ist auch für uns Menschen ein für allemal Ruhe - aber nichts dergleichen. Nach vielleicht einer halben Stunde haben wir die Hunde dann gewaltsam getrennt, die haben gerauft bis zum Umfallen. Okay, ein Maulkorbtest ist nicht das Wahre, weil da das echte Verhalten nicht so gezeigt werden kann, aber ohne wäre es einfach zu gefährlich gewesen. Seitdem bin ich mir jedenfalls sicher, daß Nemo sich niemals unterwerfen würde und dazu kommt, daß er mich gegen fremde Rüden auch verteidigt, wenn er meint, ich habe damit ein Problem. Auf das Umwerfen bin ich nie gekommen. Liebe Grüße Birka
Thema: Yorkie schnell kuriert!


 
Copyright 1996-2020 Thomas Beck